Durch SEO oder Suchmaschinenoptimierung gelangen die Inhalte Ihres Affiliate-Portals zu Ihren Lesern – und damit zu potenziellen Kunden der verlinkten Angebote. Wo Ihr Portal in den Suchmaschinen platziert wird, hängt von den Suchwörtern ab, die die Bots der großen Suchmaschinen wie Google oder Bing identifizieren. Doch auch die Relevanz und Aktualität Ihrer Inhalte, die Qualität von Medien und die Textlänge spielen eine Rolle, wenn Sie beste Rankings erzielen wollen. Content-Direct Ihr Ansprechpartner in Bremerhaven, Deutschland und weltweit für die SEO-Expertise, die Sie für die Platzierung Ihres Portals nutzen können!

  • SEO-Maßnahmen als Teil der Rundum-Betreuung
  • Keyword-Recherche und Content-Erstellung
  • Strategische Ausrichtung und Erfolgsmessung
  • Laufende Aktualisierung von Inhalten

Worum es geht bei der Optimierung für Suchmaschinen

SEO steht für Search Engine Optimization, auf Deutsch Suchmaschinen-Optimierung und ist ein wichtiger Teil des Online-Marketings. SEO-Maßnahmen machen Ihr Affiliate-Portal sichtbarer. Sie tragen dazu bei, Ihnen eine Positionierung auf den oberen Rängen unter den unbezahlten Suchergebnissen zu sichern. Dieses als organisch bezeichnete Ranking nehmen die Suchmaschinen anhand bestimmter Schlüsselwörter im Text vor, aber auch auf der Grundlage von Backlinks, Website-Historie und medialen Inhalten.

Die Erhöhung der Sichtbarkeit lässt sich steuern – durch gezielte Recherchen nach relevanten Begriffen und die Gestaltung von Content, der für Leser, aber auch für die Spider der Suchmaschinen interessant ist.  Ein professionelles SEO-Management sichert gute Listings, steigert den Traffic und damit auch die Klick-Raten Ihres Affiliate-Portals.

Effektives SEO für jedes Budget

Erfolgreiche Suchmaschinen-Optimierung gelingt, wie vieles im Leben, nach dem Pareto-Prinzip: In der Praxis bedeutet das, dass mit rund 20% fundamental wichtiger SEO-Strategien der größtmögliche Erfolg für ein Affiliate-Portal erzielt werden kann. Sie profitieren in der Zusammenarbeit nicht nur von unserer generellen Expertise auf dem Gebiet des SEO, sondern auch davon, dass unser Team weiß, was besonders wichtig ist für Ihr Vorhaben. Dabei gehen wir in der Regel in drei Schritten vor.

  1. Keyword-Recherche für optimale Ergebnisse
  2. Hochwertiger, relevanter Content
  3. Kontinuierliche Updates für anhaltende Aufmerksamkeit der Algorithmen

Denn mit der einmaligen Analyse, Keywort-Zusammenstellung und Content-Erstellung ist es nicht getan. Während es noch vor wenigen Jahren genügte, Webseiten mit einer oft möglichst großen  Auswahl an Schlüsselwörtern zu bestücken, um sich in den Suchergebnissen nach oben zu katapultieren, wird ein Übermaß an Keywords inzwischen sogar abgestraft.

Schlechtes SEO führt ins Abseits!

Dies ist eine Folge der Überladung mit Keywörtern, dem sogenannten Keyword-Stuffing, oft sogar in Form von unsichtbarem, weiß auf weiß integriertem Text, eine Unsitte, auf die die großen Suchmaschinen längst effektiv reagiert haben. Die Bots oder Spider, die ständig auf der Suche nach neuen Inhalten das Web durchkämmen, werfen „überladene“ Seiten ganz einfach aus ihren Satteltaschen.

Um ein „analoges“ Beispiel zu wählen: Sie führen einen Kiosk mit einem attraktiven Verkaufsangebot. Gutes SEO identifiziert strategisch günstige Standorte, an denen Sie Ihren Umsatz steigern können – etwa, weil Parkplätze, Schulen oder ähnliches in der Nähe liegen. Keyword-Stuffing und ähnliches Black-Hat-SEO stellt Ihr Büdchen unlizenziert an die Autobahn – mit den erwarteten Ergebnissen.

Mit soliden Optimierungsstrategien hingegen gelangen Sie durchaus auf die erste Seite und können dann von dem einmal generierten Traffic durch zusätzliche Maßnahmen in steigendem Maß profitieren. Dank eingehender Planung haben Sie Ihre Nische und Ihre Zielgruppe bereits identifiziert. Nun arbeiten wir in Absprache mit Ihnen die beschriebenen Schritte ab.

1. Hochwertige Keywords ermitteln

Wenn eines sicher ist, dann dies: stündlich wächst das Angebot an Webseiten und Landingpages im Netz um enorme Mengen. Der Konkurrenzdruck beim SEO steigt entsprechend, und die gewissermaßen vergoldeten Keywords, die Ihnen garantiert Scharen von kaufwilligen Besuchern bescheren, gibt es als solche kaum noch. Die Spitzenreiter werden ohnehin von Profis nach allen Regeln der Kunst umkämpft. Das bedeutet jedoch nicht, dass Ihr Affiliate-Portal nicht gute Aussichten hätte, wahrgenommen und besucht zu werden.

Eine Möglichkeit, sichtbar zu werden und zu bleiben, ist die Konzentration auf einen Fokus, also auf eine Keywort oder noch besser eine Gruppe von Keywörtern, die eine bestimmte Besucherzahl monatlich generieren kann.

Das müssen durchaus nicht die Top100 unter den profitablen Keywords sein. Statt dessen macht die Konzentration und Kombination sich bezahlt. Dafür gibt es einen weiteren Grund: Neue Websites, die noch keinen historischen Traffic und organisch gewachsene Backlinks aufweisen können, fallen bei der Bewertung durch die Bots der Suchmaschinen beim Einsatz „teurer“ Keywords durch das Raster. Fokus-Keywords hingegen kommen in Verbindung mit einem oder zwei Backlinks oft schon auf einen guten Platz im Ranking.

Das Suchvolumen der Schlüsselwörter, die für Ihr Angebot besonders relevant sein können, lässt sich mit einer Reihe von Tools ermitteln. Auch auf diesem Gebiet bringt Content-Direct die Kompetenzen mit, die den Weg für Sie deutlich abkürzen.

2. Wertvoller Content als Schlüssel zum erfolgreichen SEO

Nicht nur die Keywords, auch der Mehrwert, den Ihr Portal generiert, werden von den Suchmaschinen bewertet. Wenn Sie Inhalte anbieten, kommt es also darauf an, diese lesenswert und nützlich zu gestalten, und zwar genau für die Zielgruppe, die Sie ansprechen wollen.

Formatierung und Textlängen

Dabei kommt es auf einige Formalien an, was die Länge, die Formatierung und die Verteilung der Keywörter betrifft. Generell gilt, dass vor allem Ratgeber-Texte gern gelesen und geteilt werden, sofern sie informativ, übersichtlich und gut aufbereitet sind. Umfangreiche Texte mit bis zu 10.000 Wörtern zirkulieren besonders ausgiebig, doch unter ökonomischen Gesichtspunkten sind Sie mit einer Textlänge zwischen 2.000 und 5.000 Wörtern am besten beraten. Ein solcher Umfang erlaubt Ihnen, ausführlich auf ein Thema einzugehen, ohne jedoch erheblichen Zeit- und Kostenaufwand zu verursachen. Gleichzeitig werden Texte dieser Länge von den Bots der Suchmaschinen gut berücksichtigt.

Die Fokus-Keywörter sollten dabei prominent platziert sein in Meta-Titel und Meta-Description, in einer H1-Überschrift und mehreren H2-Subheadern, und in dem recherchierten Volumen auch im Text – aber ohne zu übertreiben.

Kurztexte und Landingpages

Auch kürzere Texte werden in Zukunft mehr Relevanz haben, da die KI-Algorithmen, die bei Google zum Einsatz kommen, in der Lage sind, zu beurteilen, ob schlüssige Informationen zur Beantwortung einer Frage einen Langtext überhaupt rechtfertigen.

Daneben eignen sie sich natürlich für Landingpages, mit denen Sie gezielt auf Aktionen Ihres Affiliate-Portals oder Ihrer Partner aufmerksam machen können.

3. Immer etwas Neues bieten!

Ein Listing bei einer der großen Suchmaschinen ist alles andere als in Stein gehauen. Hier ist das Ergebnis ständig im Fluss, Google sorgt ja gezielt für Umschichtungen, um den Suchenden immer etwas Relevantes, aber zugleich Neues anbieten zu können. Dem müssen Sie auch mit Ihrem Affiliate-Portal Rechnung tragen, wenn Sie die einmal erzielte Sichtbarkeit und Reichweite beibehalten oder sogar verbessern wollen.

Deshalb sollten bestehende Texte, beispielsweise umfassende Ratgeber, aktualisiert und ergänzt werden, sofern neue, wichtige Informationen verfügbar werden. Darüber hinaus ist es wichtig, ständig neue Texte und anderen Content hinzuzufügen.

Wenn Ihr Portal sich mit hochwertigen Ratgebern und Vergleichen einen Platz im Herzen der Leser sichern konnte, sollten Sie darüber nachdenken, Ihre Reichweite mit Infografiken oder Statistiken, Multimedia-Angeboten wie Videos und Podcasts und gelegentlichen Extras wie E-Books als PDF-Downloads noch zu steigern.

Sie haben viele Möglichkeiten, Ihre Wunschkunden dort abzuholen, wo sie stehen, die Kundenbindung zu vertiefen und die Kundenlebensdauer zu verlängern. Mit einem Team von Fachleuten, Autoren und Redakteuren wird Ihnen dies leichter fallen als im Alleingang. Und wenn Ihr Unternehmen seinen Standort in Bremerhaven und Umgebung hat, profitieren Sie von der räumlichen Nähe und der Kenntnis Ihres Business-Umfelds!

Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil jetzt – sprechen Sie uns unverbindlich an!